CDC empfiehlt, auch außerhalb des Autos einen Sicherheitsgurt zu tragen

ATLANTA, GA – Die CDC hat brandneue Empfehlungen zum Anlegen von Sicherheitsgurten herausgegeben. Gesundheitsexperten empfehlen nun, den Sicherheitsgurt auch dann anzulegen, wenn man sich nicht im Auto befindet.

„Diese Empfehlung ist besonders wichtig, wenn man sich in einer großen Gruppe von Menschen im Park oder bei einer Veranstaltung im Freien befindet“, so Dr. Stiku Pumybum. „Das Risiko von Zusammenstößen, die zu Knochenbrüchen oder Gehirnerschütterungen führen, steigt in großen Menschengruppen dramatisch an. Milliarden könnten sterben!“

Auf die Frage, was die CDC befugt, sich zur Benutzung von Sicherheitsgurten zu äußern, wurde klar gestellt, dass es sich lediglich um Empfehlungen auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse handelt, die der öffentlichen Gesundheit dienen. Auf die Frage, wie genau ein Sicherheitsgurt, der nirgendwo verankert ist, irgendjemanden schützen kann, antworteten sie mit der Aussage „KLAPPE, DAS IST WISSENSCHAFT!“

Die Bundesregierung hat daraufhin eine landesweite Anschnallpflicht für alle öffentlichen Parks, Gebäude und Bürgersteige erlassen.

„Ich weiß nicht, was daran so schwer sein soll“, sagte Biden, während seine Helfer ihm eine Saftpackung reichten und seinen 5-Punkt-Gurt festzogen. „Legen Sie einfach den verdammten Sicherheitsgurt an, Leute!“

Die Firma Bob’s Quality Seat Belt Company stimmte mit den Ergebnissen der CDC überein und bestätigte, dass neue „Outdoor-Sicherheitsgurte“ jetzt für 59,99 Dollar zu haben sind.

Was für ein Angebot!

* * *

134

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben

Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>