Archiv nach Schlagworten: Russland

Lawrow für Dumme

Da in der Politik mittlerweile der Bodensatz der Intelligenz angekommen ist, wird es wichtig Dinge wie im Kindergarten zu erklären.

Hier als Beispiel erklärt der Außenminister der Russischen Föderation für Dumme die Bezahlung von Gaslieferungen.

Es ist eine ganz einfache Sache passiert, worüber die Kritiker unserer Handlungen, alle die uns die letzten Tagen verurteilen, aus irgendeinem Grund nicht sprechen wollen.

Uns wurde Geld gestohlen, mehr als 300 Milliarden Dollar, einfach gestohlen. Ein Großteil der erhaltenen Beträge für die Lieferung von Gas und Öl. Dies wurde dadurch möglich, weil Gazprom gezwungen war, Geld auf seinen Konten bei westlichen Banken zu halten, gemäß ihren Regeln. Sie wollten Russland bestrafen und dann haben sie es gestohlen.

Jetzt wird uns angeboten genau so weiterzumachen wie bisher und das Geld bleibt bei Ihnen. Sobald sie wollen, werden sie es sich wieder in die Tasche stecken. Das ist der Grund. Aus unbekanntem Grund spricht niemand darüber. Wo bleibt da der ehrliche Journalismus.

Jetzt haben wir vorgeschlagen, dass die Lieferungen nicht dann als bezahlt gelten, wenn Euro oder Dollar bei der Gazprombank ankommen,  sondern sobald sie in Rubel umgerechnet wurden, die nicht mehr gestohlen werden können.

Das ist die ganze Geschichte. Unsere Partner wissen darüber ganz genau Bescheid.

Wichtig ist, dass sich für den Käufer nichts ändert. Sie bezahlen weiterhin in Euro oder Dollar die vertraglich vereinbarten Beträge und danach, im nächsten Schritt, erfolgt die Konvertierung. Wir haben gegenüber unserem eigenen Volk kein Recht, es dem Westen zu erlauben seine Diebesgewohnheiten fortzusetzen.

 


* * *

USAlzheimer

US-Präsident Joe Biden hat als Reaktion auf den von Russland begonnenen Krieg Sanktionen angekündigt, die die russische Luftfahrtindustrie und das russische Raumfahrtprogramm betreffen. Dmitri Rogosin, Chef der Raumfahrtbehörde Roskosmos, antwortete darauf mit einem Thread auf Twitter

Übersetzung des Twitterthreads:

ALZHEIMER-SANKTIONEN

Biden sagt, dass neue Sanktionen Russlands Raumfahrtprogramm beeinträchtigen werden. GUT. Es bleibt abzuwarten, wie die Einzelheiten aussehen werden:

  1. Sie wollen uns den Zugang zu strahlenresistenter Weltraum-Mikroelektronik versperren? Das haben Sie also schon 2014 ganz offiziell getan. Wie Sie anmerken, bauen wir dennoch weiterhin unsere eigenen Raumfahrzeuge. Und zwar, indem wir die Produktion der notwendigen Komponenten und Geräte im eigenen Haus durchführen.
  2. Wollen Sie allen Ländern verbieten, ihre Raumfahrzeuge mit den zuverlässigsten russischen Raketen der Welt zu starten? Sie tun dies bereits und planen, den globalen Raumfahrt-Wettbewerbsmarkt ab dem 1.1.2023 vollständig zu zerstören, indem Sie Sanktionen gegen unsere Trägerraketen verhängen. Dessen sind wir uns bewusst. Auch das ist keine Neuigkeit. Auch hier sind wir bereit zu handeln.
  3. Sie wollen unsere Zusammenarbeit bei der ISS zerstören? Sie tun dies also bereits, indem Sie den Austausch zwischen unseren Astronauten- und Astronautenausbildungszentren einschränken.

Oder wollen Sie die ISS selbst betreiben?

Vielleicht ist Präsident Biden nicht auf dem Laufenden, also erklären Sie ihm, dass die Bahnkorrektur der Station, die Vermeidung gefährlicher Annäherungen an Weltraummüll, mit dem Ihre talentierten Geschäftsleute die erdnahe Umlaufbahn verschmutzt haben, ausschließlich von den Triebwerken der russischen Progress MS-Frachtschiffe vorgenommen wird.

Wenn Sie die Zusammenarbeit mit uns blockieren, wer wird dann die ISS davor bewahren, unkontrolliert aus der Umlaufbahn zu fallen und auf amerikanisches oder europäisches Territorium zu stürzen? Es besteht auch die Möglichkeit, dass ein 500 Tonnen schweres Bauwerk auf Indien und China fällt. Wollen Sie ihnen mit einer solchen Aussicht drohen?

Die ISS fliegt nicht über Russland, daher liegen alle Risiken bei Ihnen. Sind Sie bereit für sie? Meine Herren, wenn Sie Sanktionen planen, untersuchen Sie diejenigen, die sie erzeugen, auf die Alzheimer-Krankheit. Für den Fall der Fälle. Um zu verhindern, dass Ihnen die Sanktionen auf den Kopf fallen. Solange Sie noch Partner sind, sollten Sie sich nicht wie ein unverantwortlicher Spieler verhalten und die Behauptung von „Alzheimer-Sanktionen“ abstreiten. Freundliche Beratung

Siehe auch Golem.de
https://www.golem.de/news/krieg-in-der-ukraine-russland-nimmt-iss-als-pfand-gegen-us-sanktionen-2202-163455.html

* * *

Zwei amerikanische Mythen entlarven

Original

https://thesaker.is/the-two-great-us-american-myths-which-can-result-in-a-war-with-russia/

Übersetzt mit Google Translator

Zwei amerikanische Mythen entlarven

Dieser Artikel wurde für die Unz Review geschrieben

Es gibt zwei Mythen, die tief in den Köpfen der meisten US-Amerikaner eingeprägt sind, die extrem gefährlich sind und die zu einem Krieg mit Russland führen können.

  • Der erste Mythos ist der Mythos der militärischen Überlegenheit der USA.
  • Der zweite Mythos ist der Mythos über die Unverwundbarkeit der USA.

Ich glaube, dass es deshalb wichtig ist, diese Mythen zu entlarven, bevor sie uns Millionen von Leben und unermesslichem Leid kosten.

In meinem letzten Beitrag für die Unz Review habe ich die Gründe diskutiert, warum die US-Streitkräfte nirgends so weit fortgeschritten sind, wie uns die US-Propagandamaschine glauben machen will. Und obwohl der Artikel eine Diskussion über russische Militärtechnologien war, gab ich nur ein Beispiel von russischen Militärtechnologien, indem ich die T-50 PAKFA mit der US F-35 verglichen habe (wenn Sie wirklich ein Gefühl für die F bekommen wollen) -35 Katastrophe, bitte lesen Sie dies und das ). Erstens zögere ich generell, mich auf Waffensysteme zu konzentrieren, weil ich fest davon überzeugt bin, dass Taktiken in den allermeisten realen Kriegen weitaus wichtiger sind als Technologien. Zweitens hat Andrej Martjanow, ein Experte für russische Militärangelegenheiten und Seekriegsführung, kürzlich zwei ausgezeichnete Artikel über russische Militärtechnologien geschrieben (siehe hier und hier ), die viele weitere Beispiele lieferten (siehe Martyanovs Blog ). Nachdem ich einige der unter Martyanovs und meinen Artikeln geposteten Kommentare gelesen habe, denke ich, dass es wichtig ist, in der Tat die Botschaft an diejenigen zu richten, die noch immer gründlich von der Propagandamaschinerie ausgebildet werden, um jegliche Vorstellung von US-Vulnerabilität sofort zu verwerfen noch mehr, technologische Unterlegenheit. Ich habe keine Illusionen über die Fähigkeit derer, die immer noch beobachten, wie die Idiotbox durch die Warnungen von Paul Craig Roberts, William Engdal, Dmitrii Orlow, Andrej Martjanow oder mir aus ihrer trägen Stuporbewegung geweckt wird. Aber ich denke auch, dass wir es weiter versuchen müssen, weil die Kriegspartei (die Neocon Uniparty) anscheinend wirklich versucht, einen Konflikt mit Russland auszulösen. Was ich heute vorhabe ist, die Begriffe „Krieg mit Russland“ und „unmittelbares und persönliches Leiden“ zu verbinden, indem gezeigt wird, dass, wenn Russland zwei der heiligsten Symbole der USA, Flugzeugträger und das amerikanische Festland selbst angegriffen wird, würde sofort angegriffen und zerstört werden. Weiterlesen »