Todesursachen 2020

Von den 83,2 Millionen Bundesbürgern sind im Jahr 2020 mehr als 985.000 verstorben. Das sind 212.000 mehr als neu geboren wurden. Die Todesursachen werden vom Statistischen Bundesamt erfasst, so wie sie gemeldet werden.

Im mehrjährigen Mittel gab es 2020 eine Untersterblichkeit. 

Anteil der größten Todesursachen

Krankheiten des Kreislaufsystems, wie Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Schlaganfall oder Herzinfarkt. 32,9%
Tumorneubildungen 23,4%
Krankheiten des Atmungssystems ohne Covid-19  6,0%
Verhaltensstörungen  5,8%
Erkrankungen des Verdauungssystems  4,1%
Drüsen- sowie Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten  3,6%
Krankheiten des Nervensystems  3,4%
Covid-19  3,3%
Sonstige und Unbekannt 17,4%

Wie bekannt, ist der Anteil von Covid-19 mit Vorsicht zu genießen, da Manipulationen mit dem „PCR-Test“ Tür und Tor offen stehen.

https://de.rt.com/inland/123103-woran-deutsche-im-jahr-2020-starben/

* * * 

135

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben

Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>