Archiv nach Kategorien: Manipulation

Lügenkanzlerin

Hier gefunden: https://www.wgvdl.com/forum3/index.php?id=89517

Schon in vielen Fällen wurde Angela Merkel der vorsätzlichen Lüge überführt. Hier ein kleine Aufstellung aus dem Gedächtnis, die sicherlich nicht vollständig ist: Weiterlesen »

Wikipedia mit Regierungspropaganda

Die englischsprachige Wikipedia schreibt:

2018 Chemnitz stabbing attack
The 2018 Chemnitz stabbing happened in the early morning of 26 August 2018, in Chemnitz, in the German state of Saxony, after a city festival. A fight broke out, with a German-Cuban man being killed, and two other people seriously injured. The suspects are Kurdish Muslim immigrants, and so the incident re-ignited the tensions surrounding immigration to Germany, which had been ongoing since 2015 and the European migrant crisis. In response, the 2018 Chemnitz protests began later that day.
https://en.wikipedia.org/wiki/2018_Chemnitz_protests

Übersetzt:
Die Chemnitzer Messerstecherei 2018 fand am frühen Morgen des 26. August 2018 in Chemnitz in Sachsen nach einem Stadtfest statt. Ein Kampf brach aus, bei dem ein deutsch-kubanischer Mann getötet und zwei weitere Menschen schwer verletzt wurden. Die Verdächtigen sind kurdisch-muslimische Einwanderer, so dass der Vorfall die seit 2015 andauernden Spannungen um die Einwanderung nach Deutschland und die europäische Migrantenkrise neu entfacht hat. Daraufhin begannen die Chemnitzer Proteste 2018 später an diesem Tag.

Die deutschsprachige Wikipedia schreibt:

Ausschreitungen in Chemnitz 2018
Zu gewalttätigen Ausschreitungen in Chemnitz (Sachsen) kam es während einer Demonstrationsserie, die sich vor allem am 26. und 27. August sowie dem 1. September 2018 ereigneten, nachdem rechte Gruppen zu Protesten aufgerufen hatten. Sie bezogen sich auf eine Auseinandersetzung am Rande des Chemnitzer Stadtfestes, bei der durch Messerstiche ein Mann tödlich und zwei weitere schwer verletzt worden waren. In der Stadt kam es in der Folge zu fremdenfeindlichen Krawallen mit Angriffen auf tatsächliche oder vermeintliche Migranten, Gegendemonstranten, Polizisten sowie Pressevertretern und unbeteiligte Passanten. Nach Einschätzung vieler Beobachter hatte die sächsische Polizei die Größe der Demonstrationen sowie die Gewaltbereitschaft zahlreicher rechter und rechtsextremer Teilnehmer zunächst unterschätzt und war mit zu wenig Kräften vor Ort.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ausschreitungen_in_Chemnitz_2018

* * *

Deutschland ohne Edeka und Ausländer

* * *

Öffentlich rechtliche Parasiten

Fast 15.000 gepresste „Beitragszahler“ werden benötigt, um folgende Parasiten zu bezahlen.

* * *

Gegen Russland konstruierter Fall Skripal

Von Anfang an war ungewöhnlich, wie jemand einen Angriff mit dem Nervengift „Nowitschok“ überleben kann. Nur durch eine kurzfristige Gabe des richtigen Gegenmittels ist das erklärbar. Das dürfte hier kaum möglich gewesen sein. Dazu gehört auch die richtige Diagnose der Vergiftung. Unter Punkt 2 der Anfrage wird um Aufklärung dieses Widerspruches gebeten. Die Frage unter 12 und 13 hätte bereits bei der Anschuldigung Russlands beantwortet werden müssen.

Am 31. März überreichte die Botschaft der Russischen Föderation in London dem britischen Außenministerium eine Notiz mit einer Liste von Fragen an die britische Seite bezüglich des gegen Russland gefälschten Falles Skripal:

  1. Warum wurde Russland der konsularische Zugang zu zwei russischen Bürgern verweigert, die in Großbritannien verletzt wurden?
  2. Welche spezifischen Gegenmittel und in welcher Form wurden die Opfer verabreicht? Wie haben die britischen Ärzte am Unfallort solche Gegengifte in ihrem Besitz gehabt?
  3. Aus welchen Gründen wurde Frankreich in die technische Untersuchung eines Vorfalls verwickelt, bei dem russische Bürger verletzt wurden?
  4. Hat das Vereinigte Königreich die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) von der Beteiligung Frankreichs an der Untersuchung des Vorfalls in Salisbury in Kenntnis gesetzt?
  5. Was hat der Vorfall mit zwei russischen Bürgern im Vereinigten Königreich mit Frankreich zu tun?
  6. Welche Normen der britischen Verfahrensgesetzgebung erlauben die Beteiligung eines ausländischen Staates an einer inländischen Untersuchung?
  7. Welche Beweise wurden Frankreich zur Prüfung und zur Durchführung einer eigenen Untersuchung übergeben?
  8. Waren französische Spezialisten anwesend, als biologische Proben von Sergey und Yulia Skripal gesammelt wurden?
  9. Haben französische Spezialisten eigene Tests der von Sergey und Yulia Skripal gesammelten biologischen Proben durchgeführt, und wenn ja, an welchen Laboratorien wurden die Tests durchgeführt?
  10. Verfügt das Vereinigte Königreich über die Ergebnisse der von Frankreich durchgeführten Untersuchung?
  11. Wurden die Ergebnisse der französischen Untersuchung dem Technischen Sekretariat der OVCW vorgelegt?
  12. Aufgrund welcher Merkmale (Marker) wurde der angebliche „russische Ursprung“ des in Salisbury verwendeten Stoffes festgestellt?
  13. Verfügt das Vereinigte Königreich über Kontrollproben des chemischen Kampfstoffs, die britische Vertreter als Novichok bezeichnen?
  14. Sind im Vereinigten Königreich Proben des chemischen Kampfstoffs vom Novichok-Typ (gemäß britischer Terminologie) oder seiner Analoga entwickelt worden?

Warum ist plötzlich Frankreich mit von der Partie? Hat Frankreich „Fachwissen“ in Sachen Nervengas?

Weiterlesen »