Archiv nach Schlagworten: Parasiten

Anonyme Bankkarten für Assilanten

Ungarische Regierung kritisiert EU: 1,55 Milliarden Euro für „rechtswidrige“ EC-Karten an Migranten

Wer ein Bankkonto eröffnen, oder eine SIM-Karte haben will muss sich identifizieren. So wollen die Gesetze zur Terrorismusbekämpfung das. Nur bei Assilanten gilt das nicht, obwohl die Wahrscheinlichkeit dass es Terroristen sind sehr hoch ist. Die Realität beweist dieses fortwärend.

Das UNHCR verstößt gegen alle Gesetze und verteilt Bankkarten an Assilanten.
http://estia.unhcr.gr/en/gallery-cash-assistance-empowers-refugees-and-asylum-seekers-in-greece/

Gallery: Cash assistance empowers refugees and asylum-seekers in Greece
UNHCR works with its Greece Cash Alliance partners to provide monthly cash assistance to refugees and asylum-seekers in Greece. Cash encourages self-reliance, provides dignity and allows choice. Refugees use cash to meet their most basic needs (food, clothes, hygiene, communication, transport and school supplies for children), while at the same time contributing to the local economy. Since April 2017, more than 49,000 refugees and asylum-seekers are estimated to have received cash assistance in Greece at least once.
Cash assistance is part of the Emergency Support to Integration & Accommodation – ESTIA programme funded by the European Union Civil Protection and Humanitarian Aid (ECHO). It is implemented by UNHCR and Greece Cash Alliance partners in coordination with the Greek Ministry of Migration Policy.

Deutsche Übersetzung (Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator)

Galerie: Bargeldhilfe ermöglicht Flüchtlingen und Asylbewerbern in Griechenland
Der UNHCR arbeitet mit seinen Partnern der Greece Cash Alliance zusammen, um Flüchtlingen und Asylbewerbern in Griechenland monatliche Barhilfe zu leisten. Bargeld fördert die Selbstständigkeit, schafft Würde und ermöglicht die Wahl. Die Flüchtlinge verwenden Bargeld, um ihre Grundbedürfnisse (Nahrung, Kleidung, Hygiene, Kommunikation, Transport und Schulbedarf für Kinder) zu decken und gleichzeitig zur lokalen Wirtschaft beizutragen. Seit April 2017 haben schätzungsweise mehr als 49.000 Flüchtlinge und Asylbewerber in Griechenland mindestens einmal Barhilfe erhalten.Die Bargeldhilfe ist Teil des Programms Soforthilfe für Integration und Unterbringung – ESTIA, das von der Europäischen Union für Katastrophenschutz und humanitäre Hilfe (ECHO) finanziert wird. Sie wird von UNHCR und den Partnern der Greece Cash Alliance in Abstimmung mit dem griechischen Ministerium für Migrationspolitik durchgeführt.

* * *

Krankenstand Staatsverwaltung Berlin

krankenstand-staatsangestellte-berlin

* * *